Montag, 11. Juli 2011

Essence LE "Ballerina backstage"

 Als ich von der Essence LE "Ballerina backstage" hörte, war ich hin und weg :)
Das Motto ist eigentlich voll mein Ding und ich musste das Internet sofort nach Bildern durchstöbern.
Leider war das ein wenig ernüchternd- unter dem Motto hab ich mir echt was anderes vorgestellt :/

Natürlich musste ich sie mir trotzdem unbedingt in real ansehen...
 Gekauft habe ich mir dann trotzdem was ;)

Und zwar das eye soufflé "02 pas de copper"
und das blush soufflé "01 prima ballerina".

Und zwar einfach weil ich bis jetzt noch keine derartigen Artikel besitze.


im Licht
 Ich finde zwar, dass das blush soufflé definitiv zu rosa für mein eh schon rötliches Gesicht ist, allerdings ist die Farbe trotzdem ganz schön.
Beide finde ich als Eyeshadow Bases sehr gut und sie halten auch definitiv. Es verschwinden keine Partikel in den Lidfalten, wenn man noch Puder-Eyeshadow drüber macht ...
im Schatten

Von den Nagellacken war ich nicht so begeistert.

Der Korall-Ton ist zwar ganz schön, allerdings besitze ich mittlerweile zu viele davon :D

Und der Rosa-Ton war schon in dem glas sehr milchig, sodass er vermutlich nicht sehr gut decken wird :(

Weil ich aber die Verpackung voll toll finde, hab ich den "05 Grand plié in black" doch eingepackt.

Der Lack ist schwarz mit orangenen Glitterpartikeln, davon jedoch eher wenig.
Er lässt sich ganz gut auftragen, allerdings finde ich dass er sehr ungleichmäßig deckt.
Leider hält er auch nicht besonders gut :/


Das schlimmste war allerdings, den Lack wieder abzukriegen ô0
Das Schwarze war kein Problem, aber die Glitterpartikel blieben auf dem Nagel... es war unheimlich schwer das Zeug weg zu kriegen -.-*

Ich würde den Lack nicht weiter empfehlen.
Außerdem finde ich nicht, dass er irgendwas mit Ballerina zutun hat, eher mit Halloween! Vermutlich werde ich ihn da auch erst wieder tragen.

1 Kommentar:

  1. Ich hab die selben Kritikpunkte wie du mit dem Lack, allerdings hatte ich keine Probleme beim Abmachen.

    AntwortenLöschen